Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Dreßler Bau GmbH

Über Dreßler

Selbstverständnis

Unser Selbstverständnis:

Unser Selbstverständnis:

Verantwortung, Kompetenz, Kreativität

Bauen ist Verantwortung.
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft fordern von uns als Bauunternehmen ein hohes Maß an Verantwortung.
So gehen wir selbstverständlich schonend mit Energie und Ressourcen um, achten auf unsere Umwelt, stehen für wirtschaftliche Baukonzepte ein und respektieren Ästhetik sowie Dauerhaftigkeit früher errichteter Gebäude. Diese Verantwortung ist für uns gleichermaßen Selbstverständnis, Motivation und Verpflichtung. Sie bestimmt das Handeln jedes einzelnen Mitarbeiters und prägt unser Handeln gegenüber Kunden, Partnern und Gesellschaft.

Bauen ist Kompetenz.
Viele Kompetenzen beruhen auf selbst gemachten Erfahrungen. Unser Erfahrungsschatz blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück – das macht uns stolz, verpflichtet uns aber auch für die Zukunft. Deshalb arbeiten wir Tag für Tag daran, besser zu werden, noch mehr Wissen aufzubauen und Innovationen voranzutreiben.
Dabei setzen wir neben modernsten Technologien und Maschinen vor allem auf unsere Mitarbeiter. Wir suchen gezielt nach den besten Hochschulabsolventen, bilden jedes Jahr zahlreiche Auszubildende aus und investieren in Weiterbildungsmaßnahmen. Alle diese Maßnahmen zusammen sichern uns unsere herausragende Konkurrenz- und Leistungsfähigkeit.

Bauen ist Kreativität. 
Kreativität manifestiert sich für uns nicht nur in ästhetischer Architektur, sondern vor allem im flexiblen und lösungsorientierten Umgang mit den täglichen Herausforderungen auf der Baustelle. Kreativität ist auch der Drang, stets innovative Lösungen in den verschiedensten Bereichen anzubieten sowie immer wieder neuartige Produkte für unsere Kunden zu entwickeln.

> Imagebroschüre

Unternehmensvideo

Unternehmensvideo

"DNA Bauen - Beton im Blut"

Das Bauen und die Leidenschaft für Beton hat eine Familie aus Aschaffenburg im Blut. Denn was 1913 begann - zunächst als kleiner Maurerbetrieb - ist heute ein großer Generalunternehmer für schlüsselfertigen Hochbau und ein Spezialist für hochwertige Architekturbeton-Fassaden. Mittlerweile sitzt die vierte Generation bei Dreßler Bau am Steuer.

Wie schafft das mittelständische Bauunternehmen heute den Spagat zwischen Tradition bewahren und visionär denken? Wie werden architektonisch immer anspruchsvollere Bauwerke unter hohem Zeit- und Kostendruck realisiert? Wird das Bauen zukünftig zum Drahtseilakt? Die Antworten und was zukünftig den Erbfaktor Bauen ausmacht zeigt dieses Video.

>Video (externer Link)